„Philipp“ geht online…

Philipp Online TEaserFabian Möhrke´s mittellanger Spielfilm „Philipp“ ist nun auf den Video-on-Demand-Plattformen realeyz.de und netzkino.de abrufbar, sowie deren Kanälen auf Youtube und Amazon. Mit und ohne Abo schaubar! Weiterhin gibt es natürlich auch noch die DVD im Handel. – Happy streaming!

Lange Nacht der Filmfestivals zeigt „Philipp“

Präsentiert von Festiwelt, dem Netzwerk der Berliner Filmfestivals, findet am 17.08. die 1. Lange Nacht der Filmfestivals statt, im Rahmen derer auch unser „PHILIPP“ nochmal in einem Block mit anderen  mittellangen Filmen gezeigt wird. Das Programm (hier) läuft von 15 Uhr bis tief in die Nacht, mit Filmen, Livemusik und DJs. „Philipp“ läuft ca. ab 19:30 Uhr im Zukunft 3/ Ostkreuz. 

Sendetermin „Philipp“

177491-philipp

Am Samstag, den  13.07.2013, zeigt ARTE wieder einmal unseren mittellangen Film „Philipp“ von Fabian Möhrke. In der Nacht vom 12. auf den 13.7. um 01:10 Uhr, Wiederholung am 26.07.. „Philipp“ war Fabian Möhrke´s Abschlussfilm und gewann neben dem First Steps Award 2010 auch zwei Publikumspreise (Angers und Brive), sowie den Förderpreis Kamera beim Deutschen Kamerapreis 2011 für Marco Armborsts Bildgestaltung.

Fabian Möhrke´s Langfilmdebüt „Millionen“ (vormals „Das Glück“AT) steht derweil kurz vor seiner Fertigstellung, mit der wir ebenfalls noch im Juli 2013 rechnen.

Dreharbeiten „Das Glück“(AT)

vlcsnap-2012-11-09-17h33m02s118bDie Dreharbeiten für „Das Glück“(AT), das  Langfilmdebüt von Autor und Regisseur Fabian  Möhrke („PHILIPP“), sind derweil abgeschlossen.
Der Spielfilm wurde im November/Dezember 2012 in Berlin und Brandenburg  gedreht. Neben Möhrke und den Produzenten Maxim Juretzka und Jost Hering, sind auch Bildgestalter Marco Armborst und Sound Designer Niklas Kammertöns wieder dabei, die bereits zusammen an „PHILIPP“ mitgewirkt haben.

Zur Besetzung zählen Andreas Döhler, Carola Sigg und der Nachwuchsdarsteller Levin Henning. In weiteren Rollen sind u.a. Annika Ernst und Godehard Giese  zu sehen. „Das Glück“(AT) entsteht als Auftragsproduktion der BuntFilm für das „Kleine Fernsehspiel“ des ZDF, Redaktion Milena Bonse, in Zusammenarbeit mit Cine Plus.  Fertigstellung Sommer 2013.

„Philipp“ im TV

Nächste Ausstrahlung unseres „Philipp“ von Fabian Möhrke, am 12. Oktober um 00:15 Uhr (bzw. in der Nacht vom 12. auf den 13. Oktober) wiedereinmal auf ARTE.

Der mittellange Film hatte 2010 u.a. den First Steps Award erhalten. Kameramann Marco Armborst wurde für seine Arbeit an „Philipp“ mit dem Förderpreis des Deutschen Kamerapreis 2011 ausgezeichnet.

Knapp zwei Wochen nach dieser Ausstrahlung beginnen in Berlin die Dreharbeiten für Fabian Möhrke´s Langfilm-Debüt „Das Glück“(AT) , produziert von BuntFilm für das ZDF-Das kleine Fernsehspiel.

DVD-Release „Philipp“

DVD CoverAufgrund der großen Nachfrage bringt BuntFilm zusammen mit Lighthouse Home Entertainment den vielbeachteten und preisgekrönten mittellangen Film „Philipp“ von Fabian Möhrke nun auf DVD heraus.
Der Film kann ab 20.04.2012  im Handel oder in Online-Shops erworben werden (u.a. Amazon.de, thalia.de, buecher.de, buch.de, bol.de).  Die DVD enthält den Film samt englischen Untertiteln.

„Philipp“ erhält FBW-Prädikat

„Philipp“ von Fabian Möhrke ist von der Deutschen Film- und Medienbewertung (FBW) mit dem  Prädikat „Besonders wertvoll“ versehen worden.

Aus der Begründung: „(…) In diesem Familiendrama haben alle Situationen mindestens einen doppelten Boden, und Möhrke gelingt es, das Ungesagte und das vielschichtige Verhältnis der Figuren zueinander mit Tiefe und Klarheit darzustellen. (…)Das Ensemble der Darsteller ist ebenso passend besetzt und spielt glaubwürdig und intensiv,(…)“

Die komplette Jurybegründung ist auf der Seite der FBW nachzulesen. Der Film wird ebenfalls noch dieses Frühjahr/Sommer auf DVD erscheinen!Näheres dazu demnächst.