Marco Armborst gewinnt beim Deutschen Kamerapreis 2011 für „Philipp“

Am Samstag Abend wurde im Rahmen des 21. Deutschen Kamerapreis der von Panasonic und der Filmstiftung NRW vergebene Förderpreis an Marco Armborst für seine hervorragende Kameraarbeit für „Philipp“ verliehen.
Die Verleihung wird als Zusammenschnitt in den kommenden Tagen im BR, WDR und SWR zu sehen sein. Auch „Philipp“ selbst wird noch dieses Jahr im Fernsehen laufen. Nähere Infos dazu demnächst.

Advertisements